Die W3 2019 – Ein Rückblick

Logo-W3

Kaum zu glauben, wie die Zeit verfliegt: die W3 – Das Wilde Würfel Wagnis – ist schon wieder vorbei.

Vergessen der Stress und die viele Arbeit im Vorfeld, das Organisieren, das Anschreiben von anderen Vereinen und der Presse, das Sichten der Spiele und nicht zuletzt das Packen und die Schlepperei.

Es macht sich Zufriedenheit breit. Es war eine tolle W3!

Mit knapp 350 Besuchern am ganzen Wochenende haben wir einen Rekord geknackt, wow! Und unsere Besucher zeigten sich rundweg begeistert von unserem Angebot, egal ob es die Spieleauswahl, der Bring & Buy Flohmarkt, die Spendenaktion oder auch unser Minicatering betrifft. Gerne angenommen wurden unsere neue Kaffee-/Teeflatrate und das Kuchenangebot. Sonntags kamen wir mit dem Nachbacken der frischen und süßen Leckereien kaum hinterher. Noch heiß wurden sie uns aus den Händen gerissen (Häufigster Satz hinter der Theke: „ACHTUNG, die sind WIRKLICH heiß!“). Schon vor der Tombola waren wir ratzekahl ausverkauft.

Auch die Tombola erfreute sich wie in jedem Jahr großer Beliebtheit, denn wer bekommt nicht gerne ein Spiel geschenkt fürs Spielen?! Vor allem Flügelschlag und Team 3 von der 10er Karte waren heiß begehrt und quasi ständig ausgeliehen, doch auch andere Spiele wie Obscurio waren echte Publikumsmagneten. Und die Gewinnerin der Tombola am Samstagabend freute sich besonders über ihren ersten Platz: „Ich habe noch NIE was gewonnen!“  Hach, wat schön!

Natürlich haben wir uns auch wieder für einen guten Zweck eingesetzt. In diesem Jahr gab es Spiele gegen eine Spende: Neuheiten der „SPIEL“ aus Essen (u.a. Way of the Panda, Dungeon Time und Cortex Geo) wurden von uns gegen eine Spende weitergegeben, die Einnahmen gehen komplett an den Verein Refugio e.V., der das Café Zuflucht betreibt. Und es ist eine schier unglaubliche Summe zusammengekommen: mit den Spenden der Meeples Mitglieder kommen wir auf 1.000,- €!!! Riesendank an alle, die das möglich gemacht und an alle, die gespendet haben!

Auch die Vertreter der Spieleverlage Heblo und Adellos konnten sich nicht über mangelndes Interesse beklagen. Wir hoffen sehr, dass diese Kooperation auch in den Folgejahren weitergeführt wird.

Alles in allem sind wir sehr glücklich über die diesjährige W3 und freuen uns wahnsinnig auf die Nächste, denn nach der W3 ist vor der W3!

In diesem Sinne wünschen wir Oecher Meeples Euch ruhige und besinnliche Feiertage (mit viel Essen, Familie, Freunden und Spielen!) und einen guten Start ins neue Jahr!

Wir sehen uns wieder in 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.